WERBUNG
 
 
 
 
 

sexlex24 Thema der 39. Kalenderwoche:
Sperma, dieses klebrige Zeug

Samenflüssigkeit / Sperma Bevor es bei einem Mann oder einem Jungen zu einem Samenerguss kommt, wandern die Samenzellen durch den Samenleiter an der Prostata und den Samenbläschen vorbei. Dort werden Flüssigkeiten abgesondert, die einerseits die Samenzellen bewegungsfähiger machen und andererseits die Samenzellen nähren. Dieses teils gallertartige, teils flüssige weiße Gemisch - genannt Samenflüssigkeit - wird bei einem Samenerguss ausgestoßen. In einem einzigen Samenerguss befinden sich etwa 400 bis 500 Millionen Samenzellen. Folgende Organe steuern Anteile zum Ejakulat bei: die Hoden ca. 5 % Prostata ca. 30 % Samenbläschen ca. 60 % ...weiter lesen?
20160930_065242_982

sexlex24 20 Tipps von 1.052

20160929_085828_450
© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How